Photochemie

Die Photochemie von organischen Verbindungen (z. B. Nitrosamine) und insbesondere von Carboxylatometallkomplexen (bspw. Eisenoxalatkomplexe) spielt eine zentrale Rolle beim Abbau dieser Verbindungen in der wässrigen Phase der Troposphäre (Wolkentröpfchen und deliqueszenten Partikeln). Die dabei entstehenden transienten Radikalspezies beeinflussen das Oxidationsbudget der Troposphäre und damit stattfindende Transformationsprozesse von chemischen Verbindungen sowie Redoxkreisläufe von Metallen. Um diesen Einfluss zu charakterisieren und in Modellen wiederzugeben, werden Laboruntersuchungen bezüglich der Photochemie unter Anwendung der Blitzlichtphotolyse und Lampenphotolyse durchgeführt.

Abb. 1 Mechanismus der Eisenoxalatphotolyse

Kontakt