Laborexperimente zu troposphärischen Multiphasenprozessen

Zur Verbesserung des Verständnisses troposphärischer Multiphasenprozesse, stehen am TROPOS in der Abteilung Chemie zahlreiche Laborexperimente zur Verfügung. Je nach Fragestellung werden Prozesse untersucht, die an der Grenzfläche zur Flüssig- oder Partikelphase und in der Flüssig- oder Partikelphase selbst stattfinden. Um die reaktive Aufnahme („reactive uptake“) bestimmter Spezies in die Flüssigphase oder auf Aerosolpartikel zu charakterisieren, stehen das Tropfenexperiment und die Knudsenzelle zur Verfügung. Im Flüssigphasenlabor (Laserlabor) gibt die Reaktionskinetik abhängig vom Aufgabenbereich Aufschluss über die Geschwindigkeit einerseits von Radikalreaktionen (z. B. OH, NO3 und SOx) und andererseits von Wechselwirkungen mit nicht-radikalischen Oxidationsmitteln (wie Ozon und Wasserstoffperoxid). Des Weiteren werden photochemische Experimente durchgeführt. Zudem steht eine Vielzahl an analytischen Methoden zur Qualifizierung und Qualifizierung der Reaktionsprodukte zur Verfügung (Produktstudien).

Multiphasenprozesse