Doktoranden/in (HOMs SOA)

Leipzig, 15.02.2017

Das Leibniz-Institut für Troposphärenforschung sucht ab sofort eine/n Doktorand/in für das Projekt "HOMs SOA)".

„Properties and impacts of Secondary Organic Aerosols composed of highly oxidized multifunctional organic compounds (HOMs SOA) “

Dieses Projekt wird durch die German-Israeli Foundation for Research and Development (GIF) mit den PIs Prof. Yinon Rudich (Weizmann Institut) und Prof. Hartmut Herrmann (TROPOS ACD) gefördert.

Die Aufgabe des/der Doktoranden/in besteht in detaillierten mechanistischen, kinetischen und analytischen Untersuchungen zur Bildung hochoxidierter organischer Moleküle, die durch Autooxidation organischer Vorläufer in der troposphärischen Gasphase gebildet werden und dann in troposphärische Partikel partitionieren. Diese Substanzen bilden wichtige Anteile der organischen Partikelmasse. Im Teilprojekt von TROPOS ACD sollen die Bildungswege und insbesondere die Partitionierung sowie die weitere Reaktivität der HOMs in der Partikelphase charakterisiert werden. Dazu werden die Simulationskammer LEAK und insbesondere ein APCI-ToF-MS Instrument eingesetzt. Weiterhin werden LC-ToF-MS (Bruker MicroTof) , UPLC-Tof MS (Waters Synapt) zur Analytik der Partikelphase eingesetzt. In Kooperation mit dem UFZ werden höchstauflösende FT-ICR-MS Analysen durchgeführt. Kenntnisse in massenspektrometrischen Messtechniken sind daher notwendig. Weiterhin ist Reisebereitschaft notwendig, da in diesem GIF-Projekt ein intensiver Personalaustausch durchgeführt werden wird, der auch Messkampagnen in den Partnerlabors umfasst.

Wir sind die Abteilung Chemie der Atmosphäre am Leibniz-Institut für Troposphärenforschung (TROPOS) in Leipzig, siehe www.tropos.de

Schwerbehinderte werden bei gleicher gesundheitlicher und fachlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. TROPOS strebt an, seinen Frauenanteil im wissenschaftlichen Bereich zu erhöhen. Frauen sind daher ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben und werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.  

Vergütung: EG 13 TV‐L mit 65 % Doktorandenvergütung

 

Eine aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte an:

Prof. Dr. Hartmut Herrmann

herrmann@tropos.de

Information: www.tropos.de