Eine Ingenieurin oder einen Ingenieur

Leipzig, 19.04.2017

Wir sind ein Forschungsinstitut der Leibniz-Gemeinschaft und suchen für unsere Abteilung „Experimentelle Aerosol und Wolkenmikrophysik“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

Das Leibniz-Institut für Troposphärenforschung (TROPOS) ist mit seinen etwa 150 Mitarbeitern  eine international renommierte Einrichtung zur interdisziplinären anwendungsorientierten Grundlagenforschung auf dem Gebiet der Aerosole und Wolken sowie deren Wechselwirkung untereinander. Aktuell erweitert das TROPOS seine Laboraktivitäten im Bereich Turbulenz und Mikrophysik in Wolken und sucht in diesem Zusammenhang in der Abteilung „Experimentelle Aerosol und Wolkenmikrophysik“

 

eine Ingenieurin oder einen Ingenieur

 

Die zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzende Stelle in Vollzeit ist auf 3 Jahre befristetet.

Ihre Aufgaben:

  • Charakterisierung und ingenieurtechnische Weiterentwicklung des neuen turbulenten Windkanals „Leipzig Aerosol Cloud Interaction Simulator“ (LACIS-T)
  • eigenverantwortliche Mitarbeit bei der Organisation, Vorbereitung und Durchführung von experimentellen Untersuchungen  am Windkanal
  • Unterstützung bei der Auswertung und Aufbreitung experimenteller Daten

 

Ihr Profil:

  •  abgeschlossenes Studium in Maschinenbau, der Verfahrenstechnik oder eines vergleichbaren Studiengangs
  • Erfahrungen im Bereich der Charakterisierung und CFD-Modellierung turbulenter Strömungen
  • Kenntnisse und Erfahrungen auf den Gebieten der Erfassung/Verarbeitung von Messdaten und der Prozesssteuerung
  • gute Programmierkenntnisse in mindestens einer Programmiersprache, vorzugsweise Python und/oder LabView
  • sicherer Umgang mit der englischen Sprache in Wort und Schrift

 

Wir bieten:

 

  • eine Vergütung nach TV-L
  • die Mitarbeit in einem interdisziplinären und multinationalen Team mit hervorragender Einbindung in nationale und internationale Forschungsnetzwerke
  • eine hervorragende technische Ausstattung
  • einen Arbeitsplatz in einer der attraktivsten Städte Deutschlands und darüber hinaus vielfältige Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie, wie flexible Arbeitszeiten und Unterstützung bei der Kinderbetreuung

Im Rahmen der Chancengleichheit hat sich das TROPOS verpflichtet, den Anteil an weiblichen Beschäftigten in wissenschaftlichen und wissenschaftsnahen Positionen zu erhöhen. Wir begrüßen daher ausdrücklich die Bewerbung von qualifizierten Frauen. Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, vorzugsweise per E-Mail, bis zum 15.05.2017

                       Heike Scherf

                       Leibniz-Institut für Troposphärenforschung e.V.

                       Permoserstr. 15

                       04318 Leipzig

                       Email: heike.scherf[at]tropos.de

                       Information: www.tropos.de