TROPOS-Wissenschaftlerin organisiert Europäische Aerosolforschung

Leipzig, 06.11.2018

Meteorologin aus Leipzig zur Generalsekretärin der GAeF und EAA berufen

 

 

Leipzig. Die Leipziger Meteorologin Dr. Birgit Wehner wurde zur neuen Generalsekretärin der Gesellschaft für Aerosolforschung e.V. (GAeF) gewählt. Die Wissenschaftlerin vom Leibniz-Institut für Troposphärenforschung ist damit die erste Frau in diesem Amt und ist jetzt ehrenamtlich für die Organisation der Gesellschaft zuständig. Zusammen mit dem Präsidenten, Prof. Dr. Helmuth Horvath von der Universität Wien, vertritt sie knapp 400 Forschende aus 38 Ländern. Die Wahl fand im September auf der Generalversammlung der GAeF während der International Aerosol Conference (IAC 2018) in St. Louis (Missouri, USA) statt. Die GAeF wurde 1972 gegründet, um den interdisziplinären Austausch von Forschenden vieler Disziplinen rund um Aerosole zu fördern.

 

Birgit Wehner übernimmt turnusmäßig für zwei Jahre auch gleichzeitig das Amt der Generalsekretärin der European Aerosol Assembly (EAA), in der die nationalen Verbände vereinigt sind und die jährlich die European Aerosol Conference (EAC) organisiert. Die EAC wird 2019 in Göteborg und 2020 in Aachen stattfinden.

 

Aerosole sind kleine Partikel, die in der Luft schweben und umgangssprachlich auch als Feinstaub bezeichnet werden. Die Aerosolforschung beschäftigt sich unter anderem mit den physikalischen und chemischen Eigenschaften dieser Partikel, deren Entstehung und Wachstum sowie deren Auswirkungen auf Gesundheit und Klima.

 

Birgit Wehner hat Meteorologie an der Universität Hannover studiert und der Universität Leipzig promoviert. Seit 2000 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin am Leibniz-Institut für Troposphärenforschung in Leipzig und hat sich auf die Messung von Aerosolpartikeln in der Luft spezialisiert. So untersuchte sie beispielsweise Passatwindwolken über Barbados oder die Partikelneubildung über Spitzbergen in der Arktis. Ein weiterer Schwerpunkt ihrer Arbeiten sind Studien zur Luftqualität in Deutschland, bei der sie ultrafeine Partikel im Innenraum und in der Umgebungsluft sowie Ruß untersucht hat. Die Meteorologin ist auch stellvertretende Vorsitzende der Sektion Mitteldeutschland der Deutschen Meteorologischen Gesellschaft.
Tilo Arnhold

 

 

 

Links:

Gesellschaft für Aerosolforschung e.V. (GAeF)
http://www.gaef.de/

European Aerosol Assembly (EAA)
http://www.gaef.de/eaa/

Sektion Mitteldeutschland der Deutschen Meteorologischen Gesellschaft
https://mitteldeutschland.dmg-ev.de/

 

 

Kontakt:

Dr. Birgit Wehner
Leibniz-Institut für Troposphärenforschung (TROPOS)
Tel. +49 341 2717-7309
https://www.tropos.de/institut/ueber-uns/mitarbeitende/birgit-wehner/

oder

Tilo Arnhold
TROPOS-Öffentlichkeitsarbeit
Tel. +49-341-2717-7189
http://www.tropos.de/aktuelles/pressemitteilungen/

 

 

GAeF-Logo

Die Leipziger Meteorologin Dr. Birgit Wehner ist neue Generalsekretärin der Gesellschaft für Aerosolforschung e.V. (GAeF) und der European Aerosol Assembly (EAA). Foto: Tilo Arnhold, TROPOS