Doktorandenstelle für 3 Jahre zur Charakterisierung des Wolkenstrahlungseffekts für Mitteleuropa

Leipzig, 12.03.2019

Das Leibniz-Institut für Troposphärenforschung (TROPOS) ist ein international renommiertes Institut auf dem Gebiet der Aerosol- und Wolkenforschung.

Die Arbeitsgruppe Satellitenfernerkundung bietet eine Doktorandenstelle für 3 Jahre an (Tarif TV-L E13, 65% Teilzeit). Die Stelle soll inhaltliche Beiträge zu dem nationalen Verbundprojekt MetPVNet sowie zu der ESA-Mission EarthCARE liefern, und in enger Zusammenarbeit mit den Projektpartnern arbeiten.

Die erfolgreiche Person (männlich/weiblich/divers) soll Beobachtungen von METEOSAT SEVIRI und anderen Satelliten zur Untersuchung der Strahlungswirkung von Wolken unter Berücksichtigung des Wolkentyps und ihrer vertikalen Struktur nutzen. Geplante Aufgaben beinhalten die Nutzung moderner Methoden des maschinellen Lernens zur Wolkenklassifikation, den Vergleich und die synergetische Kombination von multispektralen Satellitenbildern mit Vertikalprofilen von Wolkeneigenschaften aus aktiven Beobachtungen an europäischen Observatorien, sowie die Nutzung von Strahlungstransportmodellen zur Simulation der Strahlungswirkung von Wolken.

Wir suchen eine exzellente Person mit Master-Abschluss in Meteorologie oder mit vergleichbarer Qualifikation. Gutes Englisch sowie die Fähigkeit zur überzeugenden Präsentation von Forschungsergebnissen sowohl in schriftlicher wie auch in mündlicher Form sind erforderlich. Sehr gute Programmierkenntnisse sind wünschenswert (vorzugsweise in Python, ebenso wie Erfahrungen mit kompilierten Sprachen wie C oder Fortran).

Interessierte Personen schicken bitte eine vollständige Bewerbung inklusive Anschreiben, Lebenslauf und Kontaktinformationen für eine Referenz als PDF-Dokument per E-Mail an die unten genannte Adresse. Wir beginnen die Prüfung der eingegangenen Bewerbungen am 1. April 2019 und nehmen Bewerbungen bis zur endgültigen Vergabe der Stelle an. Ein schnellstmöglicher Arbeitsbeginn wird angestrebt.

Schwerbehinderte und Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt eingestellt. TROPOS hat sich verpflichtet, den Anteil von Wissenschaftlerinnen zu erhöhen, und fordert daher insbesondere qualifizierte Frauen auf, sich zu bewerben.


Kontakt:

Dr. Hartwig Deneke

Leibniz-Institut für Troposphärenforschung
Permoserstr. 15
04318 Leipzig, Germany

E-Mail: hartwig.deneke[at]tropos.de

Tel: +49 (0)341 27177168