Studentische/Wissenschaftliche Hilfskraft (m/w/d/k.A.) für den IT-Bereich/Helpdesk

Leipzig, 24.06.2022

Das Leibniz-Institut für Troposphärenforschung ist ein Forschungsinstitut der Leibniz-Gemeinschaft und ein international renommiertes Institut auf dem Gebiet der Aerosol-und Wolkenforschung.


Wir suchen Verstärkung für unser serviceorientiertes IT-Team. Sie haben die Möglichkeit, ein vielfältiges und spannendes Aufgabengebiet in der IT eines außeruniversitären Forschungsinstituts wahrzunehmen. Ihre Aufgaben umfassen:

  • Mitarbeit im First-Level-Support (Helpdesk)
  • Überprüfung von Druckern und Druckerzubehör
  • Dokumentation, Kennzeichnung und Inventarisierung von IT-Geräten/IP-Telefonen
  • Computerlagerverwaltung
  • Betriebssysteminstallation und Konfiguration von Computern
  • Installation von Software
  • Auf- und Abbau von Arbeitsplatzcomputern
  • Ersteinweisung von Anwendern in die Computerinfrastruktur
  • Beratung von Nutzer:innen zu IT-Sicherheitsaspekten
  • Betreuung der IT-Geräte in Seminarräumen
  • Aufbau und Abbau der Netzwerk-Endpunkt-Verkabelung
  • Überwachung der IT-Dienste
  • diverse Projekttätigkeiten, die sich im IT-Betrieb ergeben. 


Voraussetzungen sind:

  • laufendes Bachelor- oder Masterstudium im informationstechnischen bzw. naturwissenschaftlichen Bereich
  • Teamfähigkeit, Flexibilität und Motivation (insbesondere dafür sich zügig in vielfältige IT-Bereiche einzuarbeiten)
  • service- und zielorientiert sowie stressresistent
  • selbstständige Arbeitsweise
  • gute Deutsch- und Englischkenntnisse.


Der ideale Arbeitsbeginn ist schnellstmöglich.


Es wird Ihnen ein breitgefasstes Spektrum an neuesten IT-Technologien, eine angenehme Atmosphäre in einem motivierten Team, ein spannender Arbeitsplatz mit einer abwechslungsreichen Tätigkeit in einem interdisziplinären Arbeitsumfeld und vielfältige Angebote von Beruf und Familie sowie flexible Arbeitszeiten und Kita-Plätze geboten.

Die Anstellung ist befristet und beinhaltet eine wöchentliche Arbeitszeit von 8 bis maximal 19 Stunden. Die Vergütung erfolgt gemäß der Entgelttabelle für studentische wissenschaftliche Hilfskräfte.

Das TROPOS schätzt die Vielfalt seiner Mitarbeitenden und verfolgt die Ziele der Chancengleichheit. Das Institut strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in der Forschung an und fordert deshalb qualifizierte Frauen auf, sich zu bewerben. Menschen mit Schwerbehinderung haben bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation Vorrang bei der Einstellung.


Bitte senden Sie bei Interesse Ihre vollständigen und aussagefähigen Bewerbungsunterlagen (einschließlich Arbeitszeugnisse) ausschließlich per E-Mail in einem zusammenhängenden PDF-Dokument an:

bewerbung[at]tropos.de

Als Ansprechperson bei Fragen zu diesem Stellenangebot steht Ihnen zur Verfügung:
Thomas Jagemann, E-Mail: thomas.jagemann[at]tropos.de, Telefon: +49 341 2717 7056


Mit der Einreichung der Bewerbungsunterlagen per E-Mail erklärt sich der:die Bewerber:in mit der Speicherung/Verarbeitung personenbezogener Daten gem. Art. 13 DSGVO zweckgebunden zur Auswahl für diese Stellenausschreibung einverstanden. Auf die Risiken einer elektronischen Zusendung von Unterlagen wird hiermit hingewiesen.