TROPOS-Beitrag zum WMO-GAW Programm

TROPOS engagiert sich im GAW-Programm der WMO (World Meteorological Organization) durch das Weltkalibrierzentrum für physikalische Aeroslmessungen (WCCAP; World Calibration Center for Aerosol Physics) und durch die regionale Forschungsstation Melpitz.

Weltkalibrierzentrum für physikalische Aerosolmessungen (WCCAP)

Hauptziel von Global Atmosphere Watch (GAW) ist die Einhaltung einheitlicher Standards bei weltweiten Messung atmosphärischer Beobachtungsgrößen.

Das WCCAP (World Calibration Center for Aerosol Physics) sorgt für die Erreichung dieser Standards auf dem Gebiet der in-situ-Aerosolmessungen. Die Aufgaben des WCCAP sind:

 

  • Durchführung von Kalibrier-Workshops
  • Weltweite Stationsbegutachtungen (Site audits)
  • Regelmäßige Ausbildungskurse für Stationspersonal und junge Wissenschaftler

Regionale GAW-Station Melpitz

Die TROPOS Forschungsstation Melpitz ist Teil des WMO-GAW Netzwerkes im Rahmen von in-situ Aerosolmessungen. Aerosolphysikalische und -chemische Parameter die kontinuierlich gemessen werden sind:

 

  • Partikel-Anzahlgrößenverteilungen (3 nm - 10µm)
  • Partikel-Lichtstreukoeffizient (450, 550, 700 nm)
  • Partikel-Lichtabsortionskoeffizient (637 nm)
  • Partikel-Massenkonzentration des äquivalenten schwarzen Kohlenstoffs
  • Partikel-Mossenkonzentrationen volatiler Aerosolkomponenten (Sulfat, Nitrat, Ammonium, organischer Kohlenstoff)
  • Größenaufgelöste Anzahlkonzentration von Wolkenkondensationskernen (CCN)