Dr. Frank Stratmann

Leibniz-Institut für Troposphärenforschung

Permoserstraße 15

04318 Leipzig

 

Telefon: +49 341 2717-7142

Mail: frank.stratmann at tropos.de  

Raum: 005 (Geb. 23.3)

 

Funktion

Leiter der Abteilung Experimentelle Aerosol- und Wolkenmikrophysik

 

Abteilung

Experimentelle Aerosol- und Wolkenmikrophysik

 

Forschungsgebiete & Arbeitsschwerpunkte

  • Interaktionen von Aerosolen und Wolken
  • Wolkenmikrophysik und Einfluss von Turbulenz auf die Wechselwirkung zwischen Aerosol und Wolken
  • heterogene Eisnukleation
  • Aktivierung von Wolkentropfen
  • Modellierung der numerischen Strömungs- und Teilchendynamik

 

Aktuelle Projekte

  • BACCUS (EU FP7)
  • CLOUD-12 (BMBF)
  • CLOUD-ITN (EU, FP7, Marie Curie Project)
  • INUIT (DFG Research Unit)
  • LACCT (WGL PAKT Project)
  • LGS-CAR (WGL PAKT Project)

 

Abgeschlossene Projekte  

  • CLOUD-ITN (EU FP7 Marie Curie Project)
  • CLOUD-09 (BMBF Project)
  • DFG Collaborative Research Center (SFB 209)
  • EUROCHAMP (EU FP7 Infrastructure Project)
  • EUROCHAMP II (EU FP7 Infrastructure Project)

 

Lehre

Lehrveranstaltungen am Institut für Meteorologie, Fakultät für Physik und Geowissenschaften der Universität Leipzig

Gremien/Mitgliedschaften

09/1992-09/1993 Koordinator der europäischen Aerosol-Konferenz Duisburg
09/1993-09/2001 Leiter der Arbeitsgruppe "Aerosol Modelling" in der europäischen Aerosol-Gruppe
09/1998-09/2002 Vorstandsmitglied der deutschen Gesellschaft für Aerosolforschung (GAeF)
07/2004-08/2009 Vorstandsmitglied der Internationalen Konferenz zu Nukleation und Atmosphärischen Aerosolen
seit 2005 Leitender Wissenschaftler am Leipzig Cloud Aerosol Interaction Simulator (LACIS)
02/2008-12/2013 Leiter Workpackage EU-FP7 Infrastructure Project EUROCHAMP II
seit 07/2008 Vorstandsmitglied der Internationalen Konferenz zu Wolken und Niederschlag

 

Lebenslauf (CV)

Academic qualification

1979-1986 Studium an der Universität Duisburg, Germany
1986 Diplom (M.Sc.) im Fach Maschinenbau an der Universität Duisburg
1992 Promotion im Fach Elektrotechnik an der Universität Duisburg, Institut für Aerosol Messtechnik (summa cum laude), 1992, Prof. H. Fissan

 

Research Experience

06/1992-03/1994 Postdoc Universität Duisburg, Institut für Aerosol Messtechnik
seit 04/1994 Wissenschaftlicher Angestellter Leibniz-Institut für Troposphärenforschung, Leipzig
seit 06/1998 Leiter der Wolkengruppe Leibniz-Institut für Troposphärenforschung, Leipzig
08/2006-12/2006 Gastprofessor Universität Helsinki, Department of Physics, Atmospheric Sciences, Helsinki, Finnland
seit 01/2013 Leiter der Abteilung Experimentelle Aerosol- und Wolkenmikrophysik Leibniz-Institut für Troposphärenforschung, Leipzig

 

Publikationen

Liste der Publikationen