Side Event zur UN-Klimakonferenz COP24, Katowice, Polen

Montag, 3. Dezember 2018, 10:30 - 12:00, Room Vienna

 

Sprecher und Sprecherinnen:

Darrel Danyluk, Kanada / WFEO CEE Präsident; David Lapp, Kanada / WFEO CEE; Radoslaw Wojak, Polen / SITK RP; Prof. Lidia Zakowska, Polen / PK Poland; Yvette Ramos, Schweiz / WIE WFEO; Dr. Alexandra Howe, Global / FC-ES; CEng. Andy Webster, Global / FC-ES; Prof. Andreas Wahner, Deutschand / FZ Jülich; Dr. Kathleen A. Mar, Deutschland / IASS Potsdam; Prof. Hartmut Herrmann, Deutschland / TROPOS

 

Thematischer Fokus:

Ingenieure, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler präsentieren in der Session mit dem Thema

"Sustainable solutions to combat climate change: contribution of engineers and reducing air pollution"

die folgendenden thematische Schwerpunkte und stellen sie anschließend zur Diskussion:

  • Die Notwendigkeit, meteorologische und technische Schnittstellen zu verbessern, um die notwendigen Daten für eine wissenschaftlich fundierte Entscheidungsfindung bereitzustellen.
  • Entwicklung nachhaltiger Transportlösungen in Städten, E-Mobilität und Umweltschutz
  • Modernisierung der nationalen Meteorologie- und Hydrologiedienste zur Optimierung der Anpassung an den Klimawandel - langfristige Forschungsinfrastruktur (z.B. ACTRIS RI) sind notwendig, um Trends zu beobachten.
  • Emissionsfreie Kohlekraftwerke mit der Möglichkeit zur Netzspeicherung und Energierückgewinnung im LNG-Regasifizierungsprozess. Die Verringerung der Luftverschmutzung kann dem Klimawandel entgegenwirken, Leben retten und zu einer nachhaltigen Entwicklung beitragen.
  • Klimaschutz und Gesundheitsschutz überschneiden sich weitestgehend - intelligente Maßnahmen können daher beiden dienen und helfen, Nachhaltigkeitsziele effizienter zu erreichen.
  • Klimazukunft – technische Lösungen.

 

u.a. mit Beiträgen von

 

Prof. Dr. Andreas Wahner, Forschungszentrum Jülich:
"Short-lived Climate Forcers: Important for Air Quality and Climate"

 

Dr. Kathleen A. Mar, IASS Potsdam:
Black Carbon in Europe: Mitigation Priorities for Health and Climate

Prof. Dr. Hartmut Herrmann, TROPOS Leipzig:
ACTRIS and EUROCHAMP-2020: Long-term Monitoring and Process Studies for a changing Atmosphere 

 

 

Katowice. Foto: Tilo Arnhold, TROPOS

All EU side events:

http://ec.europa.eu/clima/events/0124/calendar_en.htm

 

 

Weiterführende Informationen:

Links between greenhouse gases, climate change and air quality:
https://www.iass-potsdam.de/en/output/dossiers/air-pollution-and-climate-change

Black Carbon in Europe (IASS Policy Brief 2/2017):
http://publications.iass-potsdam.de/pubman/item/escidoc:2359909:5/component/escidoc:2359910/IASS_Policy_Brief_2017_2_en.pdf

Die Welt im Klimawandel verstehen Wie Mensch und Klima zusammenhängen: Drei Beispiele Jülicher Forschung
http://www.fz-juelich.de/SharedDocs/Pressemitteilungen/UK/DE/2017/2017-10-26-cop23.html

Understanding a World Undergoing Climate Change. How humanity and the climate influence each other: three examples of Jülich research:
http://www.fz-juelich.de/SharedDocs/Pressemitteilungen/UK/EN/2017/2017-10-26-cop23.html

European Research Infrastructures help to solve air quality issues
https://www.eurekalert.org/pub_releases/2013-05/lft-eri051513.php

Europäische Forschungsinfrastrukturen helfen, Probleme mit der Luftqualität zu lösen
https://www.eurekalert.org/pub_releases_ml/2013-05/aaft-efh051513.php

Die Luft, die wir atmen
https://www.tropos.de/entdecken/gut-zu-wissen/jahr-der-luft-2013/