Willkommen am Leibniz-Institut für Troposphärenforschung

Forschung und Publikationen

Das TROPOS arbeitet an Studien, Forschungsprojekten und Technologien zur Erforschung von Aerosolen und Wolken sowie deren Wechselwirkungen.

Mehr erfahren

Lehre

Hier finden Sie Vorlesungsverzeichnisse, Doktorandenseminare, Termine und Adressen zu Konferenzen sowie Themen für Masterarbeiten.

Mehr erfahren

Entdecken

Tauchen Sie ein und entdecken Sie die spannende Welt von schwimmenden Laboren, Wolkenbewegungen und Afrikas Rauch in Südamerika.

Mehr erfahren

Leipzig,
Aktuelle Messungen am TROPOS

Aktuelle atmosphärische Messungen am TROPOS

Am TROPOS werden regulär verschiedene Parameter wie die Aerosolbelastung und Wolkeneigenschaften der Atmosphäre erfasst.

Leipzig, 30.07.2019,
Stellenauschreibungen

W2-Professur "Experimentelle Aerosol- und Wolkenmikrophysik"

In einem gemeinsamen Berufungsverfahren der Universität Leipzig und des Leibniz-Institut für Troposphärenforschung e.V (TROPOS) ist eine W2-Professur „Experimentelle Aerosol- und Wolkenmikrophysik“ der Fakultät für Physik und Geowissenschaften verbunden mit der Stelle des/der Leiters/-in der…

Leipzig, 14.08.2019,
Stellenauschreibungen

Studentische Hilfskraft (m, w, div)

Studentische Hilfskraft (m, w, div) für das Softwareprojekt „Tracking und objektbasierte Analyse von Wolken“

Leipzig, 13.08.2019,
Stellenauschreibungen

Doktorand/in (m, w, div)

Doktorandenstelle im Forschungsvorhaben „Iceland as a model for high-latitude dust sources - a combined experimental and modeling approach for characterization of dust emission and transport processes“ (HiLDA)

Leipzig, 30.07.2019,
Stellenauschreibungen

Haustechniker/in (m, w, div)

Das Leibniz-Institut für Troposphärenforschung ist ein Forschungsinstitut der Leibniz-Gemeinschaft und ein international renommiertes Institut auf dem Gebiet der Aerosol-und Wolkenforschung.

Leipzig, 25.07.2019,
Pressemitteilungen

Erste Messstation in Mitteldeutschland zeigt anschaulich die tatsächliche Belastung mit UV-Strahlen

BfS und TROPOS helfen damit der Bevölkerung, sich kurzfristig vor Sonnenbrand und langfristig vor Hautkrebs zu schützen.

Leipzig, 18.07.2019,
Pressemitteilungen

Wie verteilen sich Pollen in der Luft?

Finnisch-Deutsches Forscherteam will mit Lasern die allergieauslösenden Partikel erforschen

Leipzig, 26.06.2019,
Pressemitteilungen

Erdbeobachtungsnetz PollyNet bekommt neue Station in Asien

Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert Technik für Tadschikistan, Zypern und Kapverden mit knapp drei Millionen Euro

Leipzig, 25.06.2019,
Pressemitteilungen

Helfen Eisbohrkerne, die Bewölkung der Klimageschichte zu entschlüsseln?

Internationales Team rekonstruiert erstmals Eiskeime von Wolken der Arktis der vergangenen 500 Jahre

Leipzig, 21.06.2019,
Pressemitteilungen

Wettermessungen für die Wissenschaft

Pyranometer aus Leipzig helfen, Schwankungen in der Stromproduktion besser vorherzusagen

Leipzig, 19.06.2019,
Pressemitteilungen

Niemand bleibt unversehrt - Akademien fordern globale Maßnahmen gegen Luftverschmutzung

Die nationalen Akademien rufen zu einem globalen Pakt gegen die Luftverschmutzung auf

Leipzig, 03.06.2019,
Pressemitteilungen

Das Rätsel der sich mischenden Wolkentröpfchen

EU fördert Untersuchungen in Leipzig im Rahmen der Marie-Skłodowska-Curie-Maßnahmen

Leipzig, 15.05.2019,
Pressemitteilungen

Erste Zwischenprodukte der Reaktionen vom „Waschmittel der Atmosphäre“ direkt nachweisbar

Tiefere Einblicke in grundlegende Prozesse der Atmosphärenchemie möglich

Leipzig, 11.04.2019,
Pressemitteilungen

Erste Staubkonferenz im Wüstengürtel der Erde

Deutsch-Tadschikische Forschungskooperation sorgt für Impulse

Leipzig, 02.04.2019,
Pressemitteilungen

Bürgerinnen und Bürger können erstmals Feinstaub und Ruß in der Messestadt erforschen

Freiwillige gesucht: Luftqualität in Leipzig selber messen.

Bürgerinnen und Bürger können erstmals Feinstaub und Ruß in der Messestadt erforschen

Davos, 18.02.2019,
Pressemitteilungen

Wie entsteht Niederschlag im Gebirge?

Messkampagne in den Schweizer Alpen bringt erstmals die Wolken- und die Schneeforschung intensiv zusammen. Pressemitteilung des WSL.

Leipzig, 31.01.2019,
Pressemitteilungen

Weshalb sich die Arktis deutlich stärker erwärmt als der Rest der Erde, untersucht seit 2016 der Transregio 172 „Arktische Klimaveränderungen“ der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG). Foto: Sebastian Zeppenfeld, TROPOS

Leipziger Forschende auf spanischer Antarktis-Expedition

Wechselwirkungen zwischen Ozean und Atmosphäre rund um die Antarktische Halbinsel im Fokus

Leipzig, 20.12.2018,
Pressemitteilungen

Feldexperiment zu Wolken und Niederschlag unter Reinluftbedingungen in Südchile gestartet

Forscher aus Leipzig kooperieren mit Wissenschaftlern aus Punta Arenas (Chile), um mehr über die Zusammenhänge zwischen Luftverschmutzung, Wolken und Niederschlag zu erfahren