Dr. Ulla Wandinger

Leibniz-Institut für
Troposphärenforschung e.V.

Permoserstraße 15

04318 Leipzig

 

Telefon: +49 341 27177082

Mail: ulla.wandinger@tropos.de

Raum: 217 (Gebäude 23.1)

 

Funktion

wissenschaftliche Mitarbeiterin

 

 

 

Abteilung

Fernerkundung atmosphärischer Prozesse

 

Gruppe

AG Bodengebundene Fernerkundung

 

Forschungsgebiete & Arbeitsschwerpunkte

  • Aerosol- und Wolken-Fernmessung
  • Lidar-Geräteentwicklung
  • Lidar-Methodenentwicklung
  • Lidar/Radar-Netzwerke und Satellitenanwendungen


Aktuelle Projekte

  • ACTRIS-2 (Aerosols, Clouds, and Trace gases Research Infrastructure, EU)
  • EarthCARE – APRIL (Atmospheric Products from Imager and Lidar, ESA)

 

Abgeschlossene Projekte (Auswahl)

  • ACTRIS (Aerosols, Clouds, and Trace gases Research Infrastructure, EU, 2011-2015)
  • EarthCARE – IRMA (Imager Retrieval Methods and ATLID Synergy, ESA, 2009-2011)
  • ESA-CALIPSO (Aerosols and Clouds: Long Term Database from Spaceborne Lidar Measurements, ESA, 2008-2011)
  • EARLINET-ASOS (European Aerosol Research Lidar Network – Advanced Sustainable Observation System, EU, 2006-2011)
  • RAMSES (Raman Lidar for Atmospheric Moisture Sensing, DWD, 2004-2010)
  • EARLINET (European Aerosol Research Lidar Network, EU, 2000-2003)

 

Messgeräte (Bau, Beteiligung am Bau, Betreuung)

  • MARTHA
  • WiLi
  • RAMSES (Raman Lidar for Atmospheric Moisture Sensing, DWD)

 

Lehre

  • Vorlesung Streuung und Atmosphärische Optik (Universität Leipzig, jeweils im SS)
  • Seminar Angewandte Streutheorie (Universität Leipzig, jeweils im SS)

 

Aktuelle Gremien/Mitgliedschaften

Seit 2007|Mitglied der ESA–JAXA EarthCARE Joint Mission Advisory Group  
Seit 2007|Mitglied des EARLINET Council  
Seit 2011|Mitglied des Wissenschaftlichen Lenkungsausschusses von ACTRIS (Aerosols, Clouds, and Trace Gases Research Infrastructure)  
Seit 2014|Mitglied des Editorial Boards von “Atmospheric Measurement Techniques”  

 

Curriculum vitae

Academic qualification

1982-1986|Studium der Physik |Technische Hochschule "Otto von Guericke"    
1986-1989|Studium der Physik|Universität Hamburg    
1990|Diplom|Universität Hamburg    
1994|Promotion|Universität Hamburg    

Research Experience

1989-1990|Diplomandin |GKSS-Forschungszentrum Geesthacht    
1990-1993 |Doktorandin|GKSS-Forschungszentrum Geesthacht    
Seit 1994|Wissenschaftliche Angestellte | TROPOS, Leipzig    

 

Publikationen

alle Publikationen